Logo Dein Basenshop bei Übersäuerung für mehr Entschlackung

Was ist und wie verwende ich das basische Osmosegel?

Was ist und wie verwende ich das basische Osmosgel?

Dein Basenshop Dienstag, 25. Juni 2024 von Dein Basenshop

Mobile Tiefentschlackung mit dem basischen Osmosegel

Mobile Tiefentschlackung mit dem basischen Osmosegel

Das Osmosegel dient der mobilen Tiefentschlackung. Sie brauchen es immer dann, wenn Sie übersäuert sind. Das können Sie wiederum daran erkennen, wenn Sie ein oder mehrere dieser Symptome haben:

Akne - Allergien - Altersflecken - Arthritis - Arthrose

Besenreiser - Blähungen - Bluthochdruck

Brüchige Fingernägel - Cellulite - Depression - Diabetes

Durchfall - Ekzem - Energielosigkeit - Gelenkschmerzen

fettige Kopfhaut/Haut - Fersensporn - Gicht - Gliederschmerzen -

Infektionsanfälligkeit - Haarausfall

Hämorrhoiden - Hautpilz - Herpes - Hitzewallungen

hohes Cholesterin - Infektanfälligkeit - Juckreiz

Kopfhautschuppen - Karies - Krampfadern - Krämpfe - Migräne

Müdigkeit - Neurodermitis - Ödeme - Osteoporose

Parodontose - Psoriasis - Rheuma - Schilddrüsenprobleme

Schlaflosigkeit - Schuppen - Schrunden - Schwangerschaftsstreifen

Sodbrennen - Trockene Haut - Übergewicht/Untergewicht

übermäßiges Schwitzen/Nachtschwitzen - Verstopfung

Warzen - Zahnstein - Zahnfleischbluten

Warum mobile Entschlackung?
Bekannt für Entschlackung ist der Einsatz eines Basensalzes für ein Bad. Diese Methode hat jedoch zwei Nachteile:
- Sie ist zeitintensiv, weil Sie während des Bades warten müssen.
- Der pH-Wert des Salzes wird durch die Mischung mit Wasser verdünnt, was den Entschlackungsgrad reduziert.
und einen Vorteil:
- sie ist angenehm. Ein Basenbad ist etwas Tolles.

Vorteile der mobilen Entschlackung mit dem basischen Osmosegel:
Zeitersparnis: Sie bleiben während der Einwirkzeit mobil.
Höhere Effizienz: Der pH-Wert des Osmosegels bleibt stabil und ermöglicht eine intensivere Tiefentschlackung.
Flexibilität: Kann einfach auf die Füße aufgetragen werden, während Sie Socken tragen.

Anwendung des basischen Osmosegels
Das Osmosegel wird ca. 3 Mal pro Woche angewendet und hat die Konsistenz eines Gels. Es wird auf die Füße aufgetragen, da diese nach dem Gedankengut von Kneipp ein idealer Ort für die Entschlackung sind. Bei spezifischen Problemen kann es auch auf größere Flächen wie bis zum Knie oder bei Cellulite bis zur Taille aufgetragen werden. Je größer die Fläche, desto umfangreicher die Wirkung. Die Einwirkzeit beträgt 1-2 Stunden, während Sie Socken oder Strumpfhosen tragen, um mobil zu bleiben. Danach spülen Sie das Gel gründlich aus und mineralisieren die Füße mit einer basischen Creme von OVIMED.

Besondere Anwendungen:
- Bei Haarausfall: Einmal pro Woche für 30 Minuten auf die Kopfhaut auftragen, danach gut ausspülen und mit Haar Aktiv Konzentrat mineralisieren.
- Kombination mit Bewegung: Das Osmosegel wirkt intensiver, wenn es in Verbindung mit Bewegung, Sport oder Sauna angewendet wird.

Tipps und Tricks zum basischen Osmosegel
- Ganzkörperentschlackung: Durch das Auftragen des Osmosegels auf die Füße wird der gesamte Körper entschlackt. Es ist von daher bis auf ein paar Ausnahmen nicht notwendig und ratsam, das Osmosegel auf eine Problemzone aufzutragen.
- Zusätzliche Pflege: Verwenden Sie das Osmosegel zusätzlich zur täglichen basischen Körperpflege mit basischem Duschgel, Shampoo, Lotionen und Cremes.
- Produktvarianten: Es gibt ein orangenes Osmosegel (stark) und ein türkisfarbenes Osmosegel (mild). Das erste wird bei intensiveren Beschwerden wie Haarausfall und Cellulite angewendet, das zweite bei empfindlicher Haut und leichteren Beschwerden.

FAQs zur Tiefentschlackung mit dem basischen Osmosegel
1. Was sind die Vorteile der mobilen Tiefentschlackung mit dem Osmosegel?
Es ermöglicht eine intensive Entschlackung ohne die Notwendigkeit, stillzustehen oder ein Bad zu nehmen, und kann bequem in den Alltag integriert werden.

2. Wie oft sollte das basische Osmosegel angewendet werden?
Für optimale Ergebnisse wird empfohlen, das Osmosegel ca. 3 Mal pro Woche zu verwenden.

3. Kann das Osmosegel auch bei empfindlicher Haut angewendet werden?
Ja, das türkisfarbene Osmosegel ist speziell für empfindliche Haut geeignet und kann bei Allergien, Neurodermitis und Psoriasis verwendet werden.

4. Was sollte ich tun, wenn ich ein Kribbeln nach der Anwendung des Osmosegels spüre?
In seltenen Fällen kann ein Kribbeln auftreten. In diesem Fall sollten Sie das Gel sofort abwaschen, um Hautreizungen zu vermeiden. Wiederholen Sie die Anwendung ein paar Tage später. Bis dahin ist das Lymphsystem vielleicht weniger überlastet.

5. Welche zusätzlichen Maßnahmen unterstützen die Wirkung des Osmosegels?
Eine basische Ernährung, regelmäßige Bewegung, Stressabbau und die Verwendung von basischem Wasser können die Entschlackung unterstützen und das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper verbessern.

6. Erste Anwendung bei Frauen:

Die erste Anwendung mit dem Osmosegel sollte bei Frauen nicht kurz vor der ersten Menstruation stattfinden, da zu diesem Zeitpunkt der Säurepegel am höchsten ist. Ansonsten gibt es garantiert einen Ausschlag. Also bitte erst 2-3 Tage nach Beginn der Tagen anfangen

OVIMED Basische Körperpflege für die Tiefentschlackung mit dem Osmosegel

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

* Alle Preise inkl. USt. zzgl. Versand

Aquion Wasserionisierer als Ergänzung zum Osmosegel

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Auswahlkriterien entsprechen.

Tiefentschlackung mit dem Osmosegel

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.